Mein Nachtrag zur hCG-Stoffwechselkur & Apfelkuchen zum Frühstück

Mein Nachtrag zur hCG-Stoffwechselkur & Apfelkuchen zum Frühstück

IMG_2262.jpg

Kurz vor Jahresende überlegen wir uns ja gerne mal die guten Vorsätze fürs neue Jahr, und – wen wundert’s – bei uns Frauen haben die ja meistens mit der Figur zu tun. Mehr Sport, weniger Süßes, 10.000 Schritte am Tag und was weiß ich. Alles super, aber nicht immer so leicht durchzuhalten… Wenn ich viel Arbeit habe, schaffe ich nicht mal ansatzweise 10.000 Schritte, sondern sitze den größten Teil des Tages vor dem Mac. Da hilft dann tatsächlich nur, aufs Essen zu achten – von wegen negative Kalorienbilanz und so…

Versprochen ist versprochen: Ich hatte Euch ein Update angedroht, wie es nach meiner (verkürzten) hCG-Diät weiterging. Mittlerweile sind einige Wochen inklusive der Weihnachtsfeiertage vergangen. Und: Aus den 5 Kilo, die ich in den 2 Hardcorewochen abgenommen hatte, sind (vor Weihnachten) 6 geworden. Immerhin! Read more

Advertisements
hCG-Stoffwechselkur – Ich hab’s ausprobiert (und überlebt)!

hCG-Stoffwechselkur – Ich hab’s ausprobiert (und überlebt)!

IMG_2069.jpg

Um ganz ehrlich zu sein, gehörte ich auch immer zu den Leuten, den Diäten verteufelt haben. Nicht, dass ich es mir leisten könnte – ich habe die Gene meiner Mutter, mehr sag ich nicht. Nach der Geburt meiner beiden Kinder war es vorbei mit der Figur, will sagen, ich hätte mich nicht mehr zu einer Ballettklasse anmelden können. Mit Mitte 30 gelang es mir mit Hilfe von Weightwatchers, ziemlich schlank zu werden – aber da war ich 35 und bin außerdem fast jeden Tag joggen gegangen…. Über die Jahre habe ich es dann wieder schleifen lassen, und heute bin ich wieder genau da, wo ich damals angefangen habe. Das mit dem Joggen hat sich wegen einer Hüftgelenksarthrose leider auch erledigt, aber trotzdem oder deswegen muss jetzt mal wieder was passieren!


Als Start meines neuen Abnehmprogramms habe ich mir was echt Gemeines ausgesucht: Die hCG-Stoffwechselkur nach Anne Hild.

Read more