Was wurde eigentlich aus… Rick Astley?

Was wurde eigentlich aus… Rick Astley?

bas-15-18-DW-Kultur-Berlin-jpg.jpg
So oder ähnlich liefen wir in den Achtzigern rum – schade, dass es nur ein s/w-Foto ist… Man beachte den Pony mit Seitenscheitel! (Quelle: welt.de)

Mülheim an der Ruhr, Tanzschule Wiesner, wir schreiben die Achtzigerjahre. Man trug Benetton-Pullunder in merkwürdigen Farben, (u.a. Senfgelb und Lila) Bundfalten-Stoffhosen, Frisuren mit Seitenscheitel und langem Pony, und – ganz krass – Collegeschuhe mit TRODDELN! Es war eben früher doch nicht alles besser… Read more

Was wurde eigentlich aus… John-Boy Walton? – Der Anfang einer nostalgischen Serie

Was wurde eigentlich aus… John-Boy Walton? – Der Anfang einer nostalgischen Serie

index2.jpg

Wenn man ein paar Tage älter als 25 ist, gibt es hin und wieder diese leicht verklärten „Weißt du noch…?“- und „Ja, damals…“-Momente. Das klingt ein bisschen nach „Jetzt bin ich der Großvater (bzw. die Großmutter)“ aus der Sahnebonbon-Werbung, fängt aber durchaus schon mit ca. 40 an. Es gibt eben Erinnerungen, die kann man nur mit Menschen teilen, die ebenfalls in den Sechzigerjahren geboren wurden. Dazu gehören so Sachen wie Brausebonbons und Veilchenpastillen vom „Büdchen“, Negerkussbrötchen (heute politisch korrekt Schokokussbrötchen) in der Schulpause, die Hitparade mit Dieter-Thomas Heck und am späten Samstagnachmittag, bevor es in die Wanne ging, „Die Waltons“.  Read more

Wochenende-Stippvisite in Nürnberg und Bayreuth (oder: Wie schön es ist, spontan sein zu können)

Wochenende-Stippvisite in Nürnberg und Bayreuth (oder: Wie schön es ist, spontan sein zu können)

IMG_4062.jpg

„Weißt du“, sagte mein Mann am Freitag Abend zu mir, „eigentlich hätte ich Lust, dieses Wochenende irgendwo hin zu fahren.“ Wer mich kennt, weiß, dass er mit so einer Aussage bei mir offene Türen einrennt. Ich habe nämlich quasi IMMER Lust, irgendwo hin zu fahren. Read more

Was hat sie, das ich nicht habe?

Was hat sie, das ich nicht habe?

 

IMG_3947.JPG

Mein Mann hat ’ne Neue. Sie ist klein, schick und rund, und was das Beste an ihr ist: Sie hört aufs Wort. Sie macht genau, was man ihr sagt, ohne Widerworte zu geben. Damit sind wir auch bei der Antwort auf meine Frage in der Überschrift: Sie. Widerspricht. Nicht. Das unterscheidet sie ganz eklatant von mir (außerdem bin ich weder klein noch schick, nur mit rund könnte ich dienen….)

Read more

Wohin damit? – Mal wieder ein paar Ordnungstipps!

Wohin damit? – Mal wieder ein paar Ordnungstipps!

IMG_2956.jpg

Mein Haushalt könnte wirklich wunderbar aufgeräumt sein. Könnte. Theoretisch. Wären da nicht geschätzt 500 Kassenbons, die nach diversen Einkäufen von diversen Familienmitgliedern auf jeder verfügbaren Oberfläche abgelegt werden und der Garantie wegen 2 Jahre aufbewahrt werden müssen. Read more